Wo genau steht das Haus von Kevin aus dem Film „Kevin allein in New York“? Jetzt herausfinden!

Haus von Kevin Allein in New York Ort

Hallo,
hast Du schon mal den Film Kevin allein in New York gesehen? Falls ja, kennst Du dich vielleicht auch mit dem Haus aus, in dem Kevin wohnt? Falls nicht, dann lies weiter, denn hier erfährst Du, wo das Haus von Kevin allein in New York steht!

Kevin wohnt in einem Apartmenthaus an der Upper West Side in Manhattan, New York City. Es liegt an der West 81st Street, zwischen West End Avenue und Riverside Drive.

Erkunde Winnetka, Illinois: Einkaufen, Trinity United Methodist Church & O’Hare Airport

Winnetka, Illinois bietet ein vielseitiges Einkaufserlebnis. Von Modegeschäften bis zu kleinen Boutiquen gibt es eine Fülle attraktiver Shops. Ein weiteres Sehenswürdigkeit ist die Trinity United Methodist Church, die 1024 West Lake Avenue in Wilmette beherbergt. Aber auch der Chicago O’Hare International Airport verdient einen Besuch. Der Westflügel des Flughafens stand als Drehort für die Flughafen Paris-Orly-Szene des Films „Der Teufel trägt Prada“ im Jahr 2006 im Rampenlicht. Obwohl man in Orly nicht drehen durfte, ist der Chicago O’Hare International Airport die perfekte Kulisse für einen Besuch, um eine andere Kultur zu erleben und sich zu entspannen.

Trump’s Plaza Hotel: Dreh- und Angelpunkt in Kevin-Allein in New York

Auch Crocodile Dundee aus dem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1986 hat hier Station gemacht. Das Plaza Hotel ist ein zentraler Dreh- und Angelpunkt in der Komödie Kevin – Allein in New York. Der damalige Besitzer des Hotels, Donald Trump, hatte hier sogar einen Cameoauftritt. Er wurde dort als Mann im Hotel gezeigt, der Kevin den Weg weist und ihm Tipps gibt. Trump hatte das Plaza Hotel im Jahre 1988 erworben.

Luxuriöses Hotelerlebnis zu günstigen Preisen – Tipps & Tricks

Du träumst auch davon, einmal in einem Luxus-Hotel zu übernachten? Dann hast du jetzt vielleicht die Möglichkeit, deinen Traum wahr werden zu lassen. Mit einigen kleinen Tricks kannst du dir einen Aufenthalt in einem Luxushotel leisten, ohne dabei dein Konto zu strapazieren. Die meisten Luxushotels bieten spezielle Aktionen an, wie zum Beispiel ein vergünstigtes Frühstück oder ein kostenloser Upgrade. Außerdem kannst du auch meist über Reisevergleichsseiten wie Expedia oder Booking.com günstig ein luxuriöses Zimmer buchen. Auch bei Last-Minute-Angeboten oder verschiedenen Paketen kann es sich lohnen, ein Hotel zu buchen. Du hast die Chance, deine Traumunterkunft zu einem viel günstigeren Preis zu bekommen, als wenn du direkt über das Hotel buchst. Vor allem, wenn du zu einer Nebensaison reisen möchtest, kannst du häufig ein Schnäppchen machen. Eine andere Möglichkeit, in einem schicken Hotel zu übernachten, ist es, die Punkte aus deiner Kreditkarte zu nutzen. Viele Kreditkarten bieten einen Punktesammelprogramm an, bei dem du für jeden Euro, den du mit deiner Karte bezahlst, Punkte sammeln kannst. Diese Punkte kannst du dann gegen Gutscheine oder eben einen Hotelaufenthalt eintauschen. Also, worauf wartest du noch? Nutze deine Möglichkeiten und erlebe einmal ein luxuriöses Hotelerlebnis!

Plaza Hotel New York: Kosten und luxuriöse Annehmlichkeiten

Der Verkauf des berühmten Plaza Hotels in New York ist nach jahrelangen Gesprächen nun endlich besiegelt. Für diejenigen, die noch nie in einem der Luxussuiten des luxuriösen Hotels übernachtet haben, ist hier ein kurzer Überblick über die Kosten. Eine Übernachtung im einfachsten Zimmer des Plaza Hotels kostet rund 500 Euro. Wer es etwas luxuriöser mag, kann für eine Suite bis zu 25000 Euro pro Nacht bezahlen. Diese luxuriösen Suiten bieten auch weitere Annehmlichkeiten wie eine private Bar, ein eigenes Fitnessstudio und einen Butler-Service. Für alle, die sich einen Aufenthalt im Plaza Hotel leisten können, ist es eine einmalige Gelegenheit, mitten in der Stadt der Träume einzuchecken und ein unvergessliches Erlebnis zu genießen.

 standort Kevin Allein in New York Haus

Miete ein Haus für nur 25$ – Nur eine Nacht!

Ab dem 7. Dezember kannst Du ein Haus für nur 25 Dollar mieten! Allerdings hast Du nur eine Nacht Zeit, um es zu genießen. Es bietet Platz für bis zu vier Personen. Eine tolle Gelegenheit, um einmal etwas anderes auszuprobieren und etwas Neues zu entdecken. Dieses Angebot ist wirklich einzigartig und lohnt sich auf jeden Fall. Nutze die Möglichkeit und buche jetzt das Haus. Es steht Dir von 20 Uhr an zur Verfügung.

Zerstörung New Yorks in Kultfilmen wie „Independence Day

Kultige Filme wie „Independence Day“, „Godzilla“ oder „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ beschäftigen sich mit dem Untergang der Stadt.

Du hast schon mal gehört, dass New York in zahlreichen Filmen zerstört wurde? Dann solltest du dir die Kultfilme „Independence Day“, „Godzilla“ oder „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ unbedingt ansehen! In diesen Filmen wird die Zerstörung von New York auf unterschiedlichste Weise thematisiert. Mal schlagen Aliens die Stadt in Schutt und Asche, mal wird sie von einem Monster heimgesucht und mal sorgen Meteoriten oder Tsunamis für den Untergang. Außerdem kannst du dir die Original-Kinotrailer dazu anschauen, um einen Eindruck zu bekommen, wie die Stadt zerstört wird. Viel Spaß beim Ansehen!

Filmproduktionen in den USA: New York übertrifft Hollywood

Du hast schon mal davon geträumt, in einem Hollywood-Film mitzuspielen? Dann solltest Du wissen, dass die Filmindustrie in New York und Los Angeles zu Hause ist – zwei der größten Städte der USA. Eine Liste der Filmproduktionen, die in den USA stattfinden, bestätigt das, was viele Filmliebhaber schon lange vermuteten: Am meisten wird in New York gefilmt – obwohl Hollywood doch in Los Angeles liegt.

Das liegt daran, dass New York eine sehr vielseitige Stadt ist, die in vielen Filmen als Kulisse dient. Neben der urbanen Atmosphäre bietet die Stadt auch verschiedene architektonische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die einzigartig für New York sind. Außerdem kann man Filme in den unterschiedlichsten Stadtteilen drehen. Es ist also nicht verwunderlich, dass New York zum Drehort vieler Filme und Serien geworden ist. Auch wenn Los Angeles die Heimat des Films ist, ist New York eine tolle Alternative!

Erkunde den Central Park zu Fuß – 3 Stunden für die Highlights

Wenn du den Central Park erkunden möchtest, könntest du das zu Fuß machen. Vom Südende bis zum Nordende würdest du ungefähr eine Stunde brauchen. Mit dem Fahrrad kannst du zwar schneller vorankommen, aber du bist zu Fuß viel flexibler und kannst mehr sehen. Solltest du also die Highlights des Central Parks mitnehmen wollen, solltest du ungefähr drei Stunden Zeit einplanen. So hast du genug Zeit, die vielen Attraktionen des Parks zu sehen und die Natur zu genießen.

Emirates Palace Abu Dhabi: Der wahre Gewinner des Titels des teuersten Hotels der Welt

Es wird häufig fälschlicherweise behauptet, dass das Burj al Arab-Hotel in Dubai das teuerste Hotel der Welt ist. Doch tatsächlich hat das Emirates Palace in Abu Dhabi, das von Kempinski gemanagt wird, diesen Titel verdient. Die Familie des Scheichs hat sogar drei Milliarden Dollar in den Bau des Hotels investiert. Es bietet seinen Gästen ein unvergleichliches Luxuserlebnis, das eine einzigartige Kombination aus ausgefallenen Zimmern und Suiten, einer imposanten Lobby, einer exklusiven Strandpromenade und zahlreichen weiteren Annehmlichkeiten bietet. Es ist also eine Reise wert, um die Vielfalt des Emirates Palace hautnah zu erleben.

John Heard: Schockierender Tod des Schauspielers nach Herzinfarkt

Am 21. Juli 2017 wurde der Schauspieler John Heard in einem Hotelzimmer in Palo Alto leblos aufgefunden. Nach einem Autopsiebericht erlitt er einen schweren Herzinfarkt. Der Schauspieler war bekannt für seine Auftritte in Filmen wie ‚Der Polizist‘, ‚Big‘, ‚Cat People‘ und ‚Home Alone‘. Er hatte auch Rollen in TV-Serien wie ‚The Sopranos‘ und ‚Prison Break‘. Sein Tod kam als schockierende Nachricht für Fans und Freunde. John Heard hinterlässt eine große Lücke in der Film- und Fernsehwelt. Seine Fans werden ihn vermissen.

Kevin Allein in New York Hausstandort

Macaulay Culkin: Vom Kinderstar zum Drogenbesitzer

Mit 14 Jahren hatte Macaulay Culkin schon ein Vermögen von 50 Millionen Dollar zusammen. Nun wurde der mittlerweile 24-jährige Schauspieler, bekannt durch seine Rolle als Kevin in dem Film „Kevin allein zu Haus“, wegen Drogenbesitzes festgenommen. Er soll sich Marihuana und verschiedene Psychopharmaka angeeignet haben. Als die Polizisten in seinen Pontiac Bonneville staunten, waren sie überrascht von dem, was sie darin vorfanden.

Tom Cruise bleibt mit 60 Jahren einer der Top-Schauspieler Hollywoods

Auch wenn Tom Cruise mittlerweile 60 Jahre alt ist, hat er nichts an seinem Status als einer der bestbezahlten Schauspieler verloren. Seit vielen Jahren befindet er sich regelmäßig im „Forbes“-Ranking der bestbezahlten Schauspieler. Sein jüngster Film „Top Gun: Maverick“ aus dem Jahr 2022 hat mehr als 700 Millionen US-Dollar in die US-Kinos gespült. Das ist eine beeindruckende Leistung und ein Indiz dafür, dass Tom Cruise auch mit 60 Jahren noch einer der Top-Schauspieler Hollywoods ist. Es wird interessant sein, was der Superstar in den nächsten Jahren noch so alles auf die Beine stellen wird. Eines ist sicher, dass er weiterhin eine der Top-Verdiener in Hollywood bleiben wird.

Spider-Man: Ein Held seit über 50 Jahren

Seit über einem halben Jahrhundert begleitet uns die Welt von Spider-Man. Seit 1962 lebt Peter Parker alias Spider-Man in Queens, einem Stadtteil von New York City. Hier lebt er bei seiner Tante May Parker und ihrem Mann Ben Parker. In der ersten Ausgabe des Spider-Man-Comics wird Ben leider vom einem Dieb erschossen. Seitdem hat sich die Geschichte von Spider-Man zu einer weltweiten Erfolgsgeschichte entwickelt. Heutzutage gibt es zahlreiche Filme, Videospiele und Comics rund um die Figur. Spider-Man ist ein echter Superheld, der seine Superkräfte dazu einsetzt, die Menschen vor Schaden zu bewahren und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Marilyn Monroe in NYC: Luxuriöses Apartment & St Regis-Sheraton Hotel

Das Apartment, vor dessen Fenster Ewells Schuhe baumeln, befindet sich an der East Side in der 164 East 61 st Street in New York. Dieses Gebäude hatte einen ganz besonderen Charme und Marilyn Monroe fühlte sich sofort wohl, als sie das erste Mal dort war. Während der Dreharbeiten wohnte sie im luxuriösen St Regis-Sheraton Hotel an der Fifth Avenue. Das Hotel hatte ein königliches Ambiente und die Schauspielerin fühlte sich hier als Königin. Sie schätzte die Annehmlichkeiten des Hotels, wie zum Beispiel das reichhaltige Frühstücksbuffet und die atemberaubende Aussicht auf die Stadt.

Besuche den „Kevin – Allein zu Haus“-Drehort in Chicago!

Du kennst sicherlich die Kultkomödie „Kevin – Allein zu Haus“ aus dem Jahr 1990? Wusstest du, dass das Haus, in dem die McCallisters leben, tatsächlich existiert? Es befindet sich in der 671 Lincoln Avenue in Winnetka im Cook County, IL 60093 und gehörte ursprünglich der Familie Abendshien.

Die Szenen, die in und um den Spielzeugladen Duncan’s Toyshop spielen, wurden in Chicago gedreht. Wenn du also mal in der Stadt bist und ein echtes Stückchen Kino-Geschichte erleben möchtest, besuche doch einfach einen der Spielzeugläden in der Gegend und erfreue dich an der Erinnerung an einen der besten Filme aller Zeiten!

Hispanics in der Bronx: Kultureller Reichtum und wirtschaftliche Bedeutung

In der Bronx, einem der fünf Stadtbezirke von New York City, machen Hispanics mit 52 Prozent der Bevölkerung die Mehrheit aus. Davon sind 23 Prozent Puerto-Ricaner, 16 Prozent Dominikaner und 5 Prozent Mexikaner. Hispanics sind eine sehr vielfältige Gruppe, die aus verschiedenen Ländern und Kulturen in Mittel- und Südamerika stammen. Sie bilden eine wichtige und lebendige Gemeinschaft in der Bronx und tragen maßgeblich zu deren Kultur bei. Zudem sind sie ein wichtiger Bestandteil der lokalen Wirtschaft, indem sie verschiedene Arten von Dienstleistungen anbieten. Durch die zunehmende Präsenz der Hispanics in der Bronx hat sich auch die Sprache verändert. Viele Einwohner sprechen sowohl Englisch als auch Spanisch.

Kevin – Allein zu Haus“: Kult-Weihnachtsfilm aus 1990

„Kevin – Allein zu Haus“ ist ein 1990 erschienener Weihnachtsfilm des Regisseurs Chris Columbus. Der Film kostete fast 18 Millionen US-Dollar und spielte weltweit rund 477 Millionen Dollar ein. Dies macht ihn zu einem der erfolgreichsten Filme in der Geschichte Hollywoods. In dem familienfreundlichen Film geht es um den achtjährigen Kevin McCallister, der versehentlich zurückgelassen wird, als seine Familie nach Paris fliegt. Kevin nutzt seine neugewonnene Freiheit, um sich und sein Haus vor zwei Einbrechern zu schützen. Der Film wurde von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gefeiert und stellt ein beliebtes Weihnachtstradition für viele Familien dar. Die Komödie beinhaltet viele unvergessliche Momente und bietet eine Vielzahl an humorvollen Szenen. Kevin – Allein zu Haus wurde zu einem der meistgespielten Weihnachtsfilme aller Zeiten und ist ein unvergessliches Meisterwerk.

Macaulay Culkin wird 40: Happy Birthday & Neue Hobbys entdecken!

Du hast es geschafft, Macaulay Culkin ist 40 Jahre alt geworden! Der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Kevin McCallister in „Kevin – Allein zu Haus“ bekannt ist, wird von seinen Fans auf der ganzen Welt als eine echte Kindheitserinnerung betrachtet. Mit seinem runden Geburtstag ist es nun an der Zeit, andere an sein Alter zu erinnern. Wir denken, es ist auch ein guter Zeitpunkt, um ein neues Hobby zu entdecken. Warum nicht mal ein Instrument lernen oder eine neue Sportart ausprobieren? Die Möglichkeiten sind endlos! Wir wünschen Macaulay Culkin alles Gute zum Geburtstag und viel Freude beim Entdecken seiner neuen Interessen.

Atemberaubender Blick auf NYC vom LaGuardia Flughafen

Unser Blick auf die pulsierende Metropole New York City ist vom LaGuardia Flughafen aus atemberaubend. Kevin ist gerade aus Chicago gekommen und wird hier von seiner Familie getrennt. Während er seine Eltern und Geschwister aus den Augen verliert, durchsucht er den Koffer seines Vaters nach Batterien für sein Handy. Ein Blick durch die Fenster des Flughafens vermittelt einen Hauch von Aufregung und Neugierde auf das was kommen wird.

Kevin allein zu Haus: Besuche das Haus aus dem Film in Winnetka!

Du kannst es kaum glauben, aber es ist wahr: Die McCallisters lebten tatsächlich in dem Haus aus dem beliebten Weihnachtsfilm „Kevin allein zu Haus“. Wenn du auf dem Weg durch den Vorort Winnetka bist, musst du unbedingt an der 671 Lincoln Avenue vorbeischauen. Das ist die Adresse, an der Kevin seine wohl bekannteste Schnapsidee ausheckte.

Das Haus ist immer noch im Privatbesitz und wird leider nicht für Fotoshootings oder ähnliches zur Verfügung gestellt. Deshalb ist es auch nicht erlaubt, das Grundstück zu betreten. Aber dafür kannst du die berühmte Szene, in der Kevin die „Feuchten Banditen“ auf frischer Tat ertappt und die Polizei gerufen wird, eben vor dem Nachbarhaus nachstellen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Schlussworte

Kevin allein in New York steht direkt in der Upper West Side, an der Ecke West 81st Street und Broadway. Es ist ein großes, hellgelbes Backsteinhaus mit roten Fensterläden.

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Haus von Kevin allein in New York nicht genau bestimmt werden kann. Es ist wichtig, dass du dir bewusst bist, dass man nicht immer wissen kann, wo etwas ist, und manchmal ein bisschen mehr Forschung betreiben muss, um die Antwort auf eine Frage zu finden.

Schreibe einen Kommentar